Produktpräsentation Mobilkran

Terex Präsentation AC45 City Kran

Im Oktober 2017 durften wir für unseren Kunden Konzeptwerkstatt die Weltpremiere des Terex AC45 City technisch und planerisch unterstützen. Über eine Woche fanden täglich Präsentationen & Workshops für Kunden aus der ganzen Welt statt.   Wo am Anfang ein leerer Flugzeughangar war, entstand nach ein paar Tagen Arbeit ein komplettes Raum-im-Raum Konzept.   Wir waren dabei für die komplette technische Planung, Tontechnik, Beleuchtungstechnik, Bereitstellung der Videotechnik sowie die Dolmetschertechnik verantwortlich und unterstützten unseren Kunden bereits von Beginn an bei der Konzepterstellung und lieferten kreativen Input.  

Technische Planung  

Ein leerer Hangar sollte zu einer Präsentationsfläche umgebaut werden, schnell war klar das hier eine Raum-in-Raum Lösung her muss um dem Ganzen eine passende Atmosphäre zu geben. So wurde hier als Unterkonstruktion ein Traversensystem mit 22 Hängepunkten geplant. Welches komplett von 5 Seiten mit Molton verkleidet wurde. An diesem System wurden weitere 27 Motoren für die Befestigung der weiteren Traversen geplant.  

Tontechnik

Druckvoller Sound bei der Vorstellung des AC 45, aber auch gute Sprachverständlichkeit bei der anschließenden Rede. Zusätzlich dazu eine Mehr-Zonen Beschallung für die Besucherführung. All dies wurde berücksichtigt und geplant.  

Lichttechnik

Hier stand die Präsentation des AC45 City im Vordergrund. Zum Einsatz kamen mehrere Moving Lights, Sunstripes, Stroboskope und vieles mehr. Ausserdem war es durch das Raum im Raum System auch von Nöten eine Grundbeleuchtung zu Planen. Für den Get-Together Bereich wurde ausserdem durch den Einsatz von LED-Scheinwerfern & unserer Event-Wall ein stimmiges Ambiente geschaffen.  

Videotechnik

Eines der Highlights dieser Veranstaltung war sicher eine horizontal verfahrbare hochauflösende LED Wand, kombiniert mit 3 weiteren Beamern für verschiedene Projektionen. Ein Mapping auf dem Kran sorgte für einen weiteren WOW-Effekt.  

Dolmetschertechnik

Über eine Woche Präsentation mit Gästen aus aller Welt, da darf die richtige Dolmetschertechnik nicht fehlen. Neben Dolmetscherkabinen für die Übersetzung des Indoor Events kamen auch mobile Führungsanlagen auf dem Flugplatzgelände zum Einsatz.

Impressionen des Events