Günther Rohrbach Filmpreis – Neunkirchen, Saarland

Preisverleihung Günter Rohrbach Filmpreis

Seit 2011 verleiht die Günter-Rohrbach-Filmpreis-Stiftung in Kooperation mit der Kreisstadt Neunkirchen den Günter Rohrbach Filmpreis. Höhepunkt ist hier jedes Jahr die Preisverleihung am Ende der Finalistenwoche, die wir seit Beginn technisch betreuen dürfen. Der Preis wird an Filme mit dem Schwerpunkt „Arbeitswelt und Gesellschaft“ verliehen.
Zwischen der ersten Verleihung 2011 und 2019 ist auch aus technischer Sicht viel passiert. Die Veranstaltung zog vom Neunkircher Bürgerhaus in die Neue Gebläsehalle um, was neue technische Möglichkeiten bot. Durch immer neue Ideen aller Beteiligten konnten dem Publikum über die Jahre immer wieder neue Bühnenbilder präsentiert werden. Aber auch der Anspruch unseres Kunden, der Kreisstadt Neunkirchen, wuchs mit steigender Bekanntheit des Preises, was uns immer wieder neue Möglichkeiten bot und den technischen Aufwand über die Jahre wachsen ließ.
In diesem Jahr muss die Preisverleihung aufgrund der aktuellen Pandemie leider ausfallen, wir freuen uns aber schon nächstes Jahr wieder mit dabei sein zu dürfen.

Bei der Preisverleihung des Günter Rohrbach Filmpreises sind wir, in enger Zusammenarbeit mit der Haustechnik der Neuen Gebläsehalle, verantwortlich für Beschallungstechnik, Beleuchtungstechnik, Videotechnik und Bühnenbild.

Bühnenbild

Hier bringen alle Beteiligten in jedem Jahr neue Ideen ein, so kann in jedem Jahr ein neues Bühnenbild entstehen. Zentrales Element ist hier, neben den Rednerpositionen und der Band auf einer Bühnenseite, die große mittige Leinwand, auf der die Filmeinspielungen gezeigt werden. Diese Elemente gilt es mit dem Bühnenbild einzurahmen, was durch immer wechselnde Mittel, wie kreative Videoflächen, Lichtakzente, wie eine Vielzahl an Glühbirnen oder verschiedene Stoffe und Banner geschieht.

Videotechnik

Die Videotechnik teilt sich hier in 2 Bereiche. Auf einer großen mittleren Leinwand werden Filmeinspielungen der ausgezeichneten Filme gezeigt.
Mit wachsender Größe der Preisverleihung kam der Wunsch auf, das Geschehen auf der Bühne auf Leinwände zu übertragen, um das Publikum weiter hinten im Saal auch voll in das Geschehen auf der Bühne einzubinden. Hier liefern wir die nötige Kameratechnik. Das Kamerabild wird auf 2 Leinwände außerhalb der Bühne projiziert.

Lichttechnik

Bei der Lichttechnik ist die Hauptaufgabe die kameragerechte Ausleuchtung der Bühne, um gute Verhältnisse für das Live-Kamerabild, sowie die Kameras der anwesenden Presse zu schaffen. Daneben trägt die Lichttechnik durch verschiedene Akzente zur Gestaltung des Bühnenbildes bei.

Tontechnik

Bei der Tontechnik geht es einerseits um die Wiedergabe der Redebeiträge, wobei im gesamten Publikumsbereich auf eine hohe Sprachverständlichkeit zu achten ist. Hier kommen Rednerpultmikrofone für die offiziellen Reden und die Dankesworte zum Einsatz. Die Moderatorin wird mit einem Headset-Mikrofon ausgestattet. Für Interviewgäste sind noch diverse Handmikrofone im Einsatz.
Andererseits ist Aufgabe der Tontechnik die Wiedergabe des Filmtons und der Darbietung der jedes Jahr wechselnden Bands. Hier gilt es die Emotionen der Filme klanglich zu unterstützen. Bei den auftretenden Bands ist es wichtig, sich in jedem Jahr auf neue Künstler und Stile einzulassen.

Impressionen des Events